Buildings as a grid

Im vergangenen März kündigte Eaton die Übernahme von Green Motion an, um die Spitzentechnologien beider Unternehmen zusammenzuführen und so die globale Energiewende zu beschleunigen. Gleichzeitig haben wir Eatons "Buildings as a Grid"-Ansatz eingeführt, um den Energiebedarf von Gebäuden und Elektrofahrzeugen mit der Erzeugung erneuerbarer Energie vor Ort zu vereinen. Unser Buildings as a Grid Ansatz hat sich bereits als sehr erfolgreich erwiesen.

Von nun an wird unser Unternehmen unter der Marke Eaton operieren und deren Logo übernehmen, das nach und nach auf allen unseren Kommunikationskanälen (Website, Briefpapier, Schilder usw.) verwendet wird.
Während die Unternehmensmarke Green Motion verschwindet, wird der Name wie folgt weiterhin verwendet:

  • Die juristische Identität bleibt Green Motion SA.
  • "Eaton Green Motion" wird zum Namen der Ladestationen Produktpalette, der auf unseren Produkten innerhalb des Eaton Portfolios in der Region und darüber hinaus erscheinen wird. Dies wird in den nächsten Monaten in allen Ländern geschehen, in denen wir diese Produkte anbieten.

Diese Änderungen ermöglichen es uns, unser Angebot insgesamt zu vereinheitlichen und Grössenvorteile zu erzielen, die bereits im Juni an bestimmte Produkte und Märkte weitergegeben wurden.
Wir verstärken weiterhin unsere Teams in Lausanne und Zürich, die wie bisher arbeiten, und nutzen die Synergien als Teil von Eaton, um Ihnen in naher Zukunft weitere Innovationen zu bieten.